Der Knüppelkrieg - "Das letzte Kleinod" auf Spiekeroog

Am Wochenende habe ich mein Bildarchiv aufgeräumt und bin dabei durch Zufall auf die Fotos vom Knüppelkrieg gestoßen. 2011 hat die Künstlergruppe "Das letzte Kleinod" auf Spiekeroog den Knüppelkrieg aufgeführt. Das letzte Kleinod ist dafür bekannt, das Sie auf einmalige Art und Weise Orte und außergewöhnliche Geschichten inszenieren. 

Die Veranstaltung war ein absoluter Erfolg und die Kulisse ein Traum, denn die Vorstellung spielte mit Blick auf die Franzoenschanze nahezu auf dem Original Schauplatz. Denn ungefähr 200 Jahre zuvor haben sich die Spiekerooger gegen die Besatzung Napoleons hier aufgelehnt.

Die nachfolgenden Bilder sind während der Premiere entstanden, neben der tollen Location, den wirklich einmaligen Schauspielern bot sich eine unglaubliche Wolkenkulisse, ein wirklich tolles und einmaliges Erlebnis.

​2015 kommt das letzte Kleinod unter der Leitung von Jens-Erwin Siemssen übrigens zurück, mit dem Stück "Armada" wird ein teil der Geschichte der Alten Inselkirche auf Spiekeroog aufbereitet, die Premiere wird im September auf Spiekeroog stattfinden - natürlich in der Alten Inselkirche!

 


Kommentare

Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...