Heiraten auf Spiekeroog - Hochzeitstipp 1: Die richtige Jahreszeit!

February 07, 2017  •  Kommentar schreiben

Auf der Insel Spiekeroog kann man ganzjährig heiraten. Aber natürlich denken viele, wenn Sie über eine Hochzeit am Meer auf einer kleinen Insel nachdenken, eher an sommerliche Bilder… So ist es kaum verwunderlich, dass auch die meisten Hochzeiten auf Spiekeroog im Sommerhalbjahr stattfinden, wie in ganz Deutschland sind insbesondere der Mai und der Juni die Spiekerooger Hochzeitsmonate.

20150802-Hochzeit_Birgit_Joerg_PK-0000920150802-Hochzeit_Birgit_Joerg_PK-00009
Aber - mal ganz ehrlich - jede Jahreszeit hat so Ihre Vor- und Nachteile, einen perfekten Monat gibt es nicht.  Genau so wenig, wie es auch keinen perfekten Ehemann gibt ;o)

Ich blicke nun auf einige Jahre als Hochzeitsfotograf auf Spiekeroog zurück und habe in jedem Monat bereits eine Hochzeit begleitet, hier also meine (ganz persönliche) Einschätzung:

Temperatur
Im Sommer ist es - kaum zu glauben - deutlich wärmer. Für Eure Hochzeit bedeutet dies, dass ihr euch den ganzen Tag in Eurem Hochzeitsoutfit bewegen könnt und Euch keine Gedanken über Jacken, Wintermütze & Co machen müsst. Aber: Auch im Sommer gibt es ganz schön kalte Tage auf Spiekeroog, wohingegen es gerade im Herbst auch ganz schön mild sein kann. Kein klarer Punktsieg für den Sommer. 

Das Hochzeitsshooting findet in den meisten Fällen draußen statt, im Winter halte ich es meistens so dass die dicken Jacken dabei sind und dann für das ein oder andere Foto kurz ausgezogen werden können. Bisher ist mir noch niemand erfroren. 
Bisher hatte ich nur ein Fotoshooting, welches ich auf Grund der Temperaturen abbrechen musste - und das war im Hochsommer. Das Brautpaar wollte unbedingt unmittelbar nach dem Standesamt die Fotos am Strand machen, um 12 Uhr bei Windstille und 30° stellte sich das dann doch nicht als so gute Idee heraus. 

Die nachfolgende Aufnahme ist zum Beispiel im Februar entstanden:

DSC_9470DSC_9470

Diese hier im Dezember:

DSC_2518DSC_2518
Vegetation - Alles grün, macht der Mai
Spiekeroog liegt ca. 3-4 Wochen hinter der Vegetationszeit, die ihr von Eurem Festlandsort kennt. Im April gibt es also noch keine Garantie auf sattes Grün. Ab Mai bis in den späten Herbst ist alles grün, je nach nach Niederschlag können die Dünen im Sommer schnell vertrocknet sein.
Auf unserem Fotospaziergang binde ich die Vegetation immer mit ein, schließlich wird Spiekeroog auch die grüne Insel genannt und wir sind stolz auf unsere einzigartige Natur. Eigentlich gibt es ab Mai fast immer etwas, was gerade toll aussieht, von der Heckenrosenblüte über Hortensien, Rosen bis zum Sanddorn.  Klarer Sieg für das Sommerhalbjahr, wobei wir auch im Winter tolle „Draußen-Fotos“ machen können, die Dünen haben ja fast ganzjährig die gleiche Färbung. 

Auf die Narzissen ist schon verlass - die Bäume hingegen noch alle ohne Blätterkleid:

P4040032P4040032OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Anfang Juni ist die Vegetation voll da:

P6080067P6080067OLYMPUS DIGITAL CAMERA DSC_6250DSC_6250 DSC_6322DSC_6322
P8080203P8080203OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Spiekerooger Sandstrand
Heiraten auf Spiekeroog, da denkt man spätestens nach ein paar Minuten auch über den tollen Sandstrand und die Dünenlandschaft nach. Wie ist ist, dort im Brautkleid spazieren zu gehen, vielleicht Barfuss. Geht. Zu jeder Jahreszeit. Versprochen. 
Fotos am Strand sind natürlich „ein muss“ - von Ende März bis Oktober sind am Strand die Strandkörbe. Im Winter ist der Strand leer und etwas rauer. Alles in allem ist der Strand zu jeder Jahreszeit schön, im Winterhalbjahr kann man die offenen Strandkörbe oben an der Strandkorbplattform gut für Fotos nutzen. Im Sommer kann es am Strand ganz schön trubelig und voll sein, eines meiner Lieblingsmotive ist der Ostabgang mit Blick auf die DLRG Station, ein Bild was im Sommer tagsüber kaum ohne einen Menschen auf dem Bohlenweg realisierbar ist, im Winterhalbjahr hat man da schon besser Karten. Alles in allem würde ich wirklich sagen, dass der Strand zu jeder Jahreszeit gut zu nutzen ist, im Sommer gefällt er mir persönlich etwas besser.

20150919-Hochzeit-Sabrina_Thomas_PK-0018720150919-Hochzeit-Sabrina_Thomas_PK-00187 DSC_5964DSC_5964

DSC_4422DSC_4422
DSC_4419DSC_4419
DSC_0741DSC_0741

Das Wetter
Achtung, liebe angehende Brautpaare, bitte die nachfolgenden Zeilen besonders aufmerksam lesen.
Der Wetterbericht stimmt auf Spiekeroog so gut wie nie. Außerdem ändert sich das Wetter recht schnell. Ich verstehe, dass ihr an liebsten schon drei Wochen vorher wissen wollt, wie an Eurem Hochzeitstermin das Wetter sein wird - aber ganz ehrlich: Die Wahrscheinlichkeit, dass einen langfristige Prognose auch stimmt ist absolut gering. Ihr macht Euch nur rappelig.  Drei Tage vorher lässt sich das Wetter halbwegs gut vorhersagen, doch mir ist es auch schon häufiger passiert, dass der Wetterbericht selbst für den Folgetag nicht korrekt war. 
Die gute Nachricht: Auf Spiekeroog scheint im Vergleich zum Festland deutlich häufiger der Sonne. Außerdem sind Tage, an denen es nur regnet, eher die Ausnahme, früher oder später reißt die Wolkendecke nun mal auf, woher sonst soll das Nordseewetter wohl seinen Namen haben!
Die schlechte Nachricht: Es gibt keine Wettergarantie. Zu keiner Jahreszeit. Ich habe im Sommer schon bei 13 Grad, Sturm und Dauerregen am Strand gestanden - und exakt ein Jahr später hatten wir 37 Grad im Schatten und sengende Hitze. Beides natürlich eher die Ausnahmen.

Jeder wünscht sich Sonnenschein zum Hochzeitstag, wenn ich auf die letzten Jahre zurückblicke, hat das auch in der Mehrzahl geklappt. So richtig verregnet waren bei mir bisher nur drei Hochzeiten - zwei davon im Hochsommer! Über eine habe ich mal berichtet, das Brautpaar hat sich auf den Regen eingelassen und wir haben tolle Fotos gemacht (hier habe ich darüber mal ein paar Zeilen geschrieben)

DSC_7522DSC_7522 DSC_7541DSC_7541 DSC_7575DSC_7575 DSC_7643DSC_7643

Und wenn man den Regenschirm schon mal bei einem Fotoshooting dabei hat heißt es nicht, dass es auch regnen muss ;o)

Hochzeitsfotos_Spiekeroog_K+J-PKoesters-9350Hochzeitsfotos_Spiekeroog_K+J-PKoesters-9350

Sollte ich Eure Hochzeit als Fotograf begleiten, so biete ich Euch eine recht hohe Flexibilität an. Der einzig richtige feste Termin ist ja meist das Standesamt oder die Kirche, in beiden Fällen drinnen und somit Wetterunabhängig. Und wenn es unmittelbar nach der Hochzeit regnet, dann brechen wir halt erst ein paar Stunden später zum Fotoshooting auf.  Hat bisher immer gut funktioniert - und für gute Bilder ist praller Sonnenschein sowieso eher hinderlich.  Auf Regen kann ich gut verzichten, ebenso auf Sturm oder Nebel. Alle anderen Sachen bekommen wir schon hin.
Im Winterhalbjahr sind Nebel und Sturm natürlich häufiger, aber nicht an der Tagesordnung.


Auslastung
Ein wichtiger Punkt, insbesondere wenn ihr mit einer Hochzeitsgesellschaft anreisen möchtet. Gerade zu den Ferienzeiten ist Spiekeroog stark nachgefragt, die Aufenthaltsdauern betragen zumeist eine Woche oder mehr. Da mal eben über ein Wochenende in den Sommerferien 50 Zimmer zu bekommen ist unmöglich.  Zu allen Jahreszeiten gilt, je früher die Zimmer reserviert sind, desto besser! Im Winter haben viele Restaurants und auch einige Hotels geschlossen.

Auf diesem Foto sieht man - zwar nur ganz klein - das schon das Strandleben tobt... 

DSC_4450DSC_4450
 

DSC_3335DSC_3335

Tageszeit & Sonnenstand
Spiekeroog liegt in den meisten Fällen nördlicher als Euer zu Hause, im Winter geht die Sonne um 16:10 schon unter, im Sommer ganze 6 Stunden später!

Es bleibt aber immer noch genug Zeit für schöne Fotos, wenn ich es mir aussuchen kann, dann legen wir im Sommer erst um 17:30 Uhr los. Dann wird es am Strand deutlich ruhiger und die Sonne steht nicht mehr so hoch am Himmel. Schön ist auch die Zeit nach Sonnenaufgang - dazu konnte ich bisher aber noch kein Brautpaar überzeugen ;-)

Fazit: Auf Spiekeroog kann man ganzjährig heiraten und jede Jahreszeit hat Ihren Reiz. Auf Hochzeitsfotos im Schnee würde ich nicht unbedingt vertrauen, alles andere kann klappen! Meine Lieblingsmonate sind Mai, Juni und September, aber auch wenn ihr an anderen Monaten auf Spiekeroog heiraten werdet dürft ihr mich gern als Hochzeitsfotograf anfragen!


Kommentare

Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...
Abonnieren
RSS
Archiv
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember (1)
Januar Februar März April Mai Juni Juli August (1) September Oktober (2) November (3) Dezember (2)
Januar Februar (2) März April Mai (1) Juni Juli (1) August September Oktober November (2) Dezember (1)
Januar (2) Februar (2) März April Mai Juni Juli August September Oktober November (1) Dezember