Kunststipendium: Spiekerooger Zeltplatz Residenz 2015

June 11, 2015  •  Kommentar schreiben

Bereits im dritten Jahr schreibt die Insel Spiekeroog ein Kunststipendium aus. Unter dem Motto "Spiekerooger Zeltplatz Residenz" wird Jahr für Jahr ein junger, engagierter Künstler gesucht, welcher ein Kunstprojekt auf Spiekeroog umsetzt. Die Resonanz war überwältigend, es gab über 100 Bewerber. Eine Jury hat dann im Herbst letzten Jahres Max Santo ausgewählt, welchem ich einmal bei seiner Arbeit über die Schulter geschaut habe.

Besucht habe ich Max natürlich vor seinem "Atelier"- auf dem Spiekerooger Zeltplatz. Dies wird ihm für die Dauer seines Projektes zur Verfügung gestellt. 

P6110062P6110062Max vor seinem Zelt


Der Zeltplatz verfügt über 2 Strandabgänge und liegt unmittelbar, nur durch eine einzige Dünenkette, vom Strand entfernt. Perfektes Gebiet für die Materialsuche, denn Max beschäftigt sich im Rahmen seines Kunstprojektes "Ich sehe was, was Du nicht siehst" mit Müll. Besser gesagt mit Plastik-Müll, welcher leider in riesigen Mengen in unseren Weltmeeren vorkommt. Und somit auch in der Nordsee. Und auch am Strand von Spiekeroog: 

P6110081P6110081OLYMPUS DIGITAL CAMERA


P6110091P6110091OLYMPUS DIGITAL CAMERA Im Zeltplatz-Rettungshaus hat Max seine "Werkstätte", hier fertigt er aus den Plastikresten Flaggen. Sie bestehen zu 100% aus auf Spiekeroog gesammeltem Kuststoffmüll. Erschreckend - aber nach der "Veredelung" von Max auch irgendwie faszinierend. 

Natürlich wird im Anschluss auch eine Flagge gehisst. Am 23. Juni werden dann viele Flaggenmasten im Inseldorf mit den Müll-Fahnen gehisst. Wir sind auf die Resonanz gespannt, in meinen Augen eine wirklich tolle und kreative Art, auf das Plastik-Müll-Problem in unseren Meeren aufmerksam zu machen. Man denkt die Umweltgifte und Gefahren so weit weg, dabei liegen sie direkt vor der Haustür.     P6110025P6110025OLYMPUS DIGITAL CAMERA   P6110013P6110013OLYMPUS DIGITAL CAMERA   P6110036P6110036OLYMPUS DIGITAL CAMERA   P6110041P6110041OLYMPUS DIGITAL CAMERA

  P6110051P6110051OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nach dem Besuch bei Max auf dem Zeltplatz habe ich am Abend die letzte Scheibe aus einer Packung Käse gegessen. Übrig blieb die Verpackung. Wie viele davon wohl in unserem Meeren herumtreiben? 

Kommentare

Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...
Abonnieren
RSS
Archiv
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember (1)
Januar Februar März April Mai Juni Juli August (1) September Oktober (2) November (3) Dezember (2)
Januar Februar (2) März April Mai (1) Juni Juli (1) August September Oktober November (2) Dezember (1)
Januar (2) Februar (2) März April Mai Juni Juli August September Oktober November (1) Dezember (1)
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember